Hallo, ich bin Martina aus Berlin

Martina_Deeken_Alexander-Technik_Be

Rückenschmerzen und Muskelschmerzen beeinträchtigen Deinen Alltag zunehmend? 

 

Ich helfe Dir, ungünstige Haltungs-Gewohnheiten bewusst zu erkennen und nachhaltig so zu verbessern, dass Du wieder Energie und Lebensfreude im Alltag zurückgewinnst. 

Ich selbst hatte chronische Rückenschmerzen - über viele Jahre.

Mir war nicht klar, was ich alles im Alltag meinem Körper durch zu viel Muskelkraft und Belastung meiner Gelenke antue, weil ich kein Bewusstsein dafür hatte. 

VOR DEM MUSKELTRAINING - BEWUSSTSEIN FÜR DAS "WIE"

Ich dachte früher immer, dass es bei chronischen Rückenschmerzen darum geht, die Muskulatur durch intensives Muskel-Training zu stärken und damit meinen Rücken zu entlasten.

Aber weit vor dem Muskel-Training kommt ein Bewusstsein dafür, wie Du Bewegungen und Haltungen ausführst.

Erst dann macht Muskel-Training Sinn und auch wieder Spaß. Ansonsten trainierst Du Dich noch mehr in Deine ungünstige und gewohnte Haltung hinein, wodurch die Beschwerden oft noch schlimmer werden können.

MEINE MOTIVATION & MISSION

Aufgrund meiner eigenen chronischen Rückenschmerzen weiß ich um den besonderen Wert der Alexander-Technik.

Es ist mir ein tiefes, inneres Bedürfnis, Dir mein Wissen zu vermitteln und erfahrbar zu machen.

Ich brenne für diese Arbeit und bin sicher, dass auch Du davon profitieren kannst.

AUTHENTISCH & GLAUBWÜRDIG 

Dadurch bin ich authentisch und glaubwürdig.

Zudem kann ich als Naturwissenschaftlerin (Studium Pharmazie und Public Health) dabei helfen, Dir ein grundlegendes Verständnis bestimmter anatomischer oder physiologischer Vorgänge zu vermitteln.

Ein sensibler und feinfühliger Umgang mit meinen Klient:innen ist für mich selbstverständlich.

Ich freue mich immer sehr, die besonderen Entwicklungen meiner Klient:innen zu sehen, was mir den tiefen Sinn dieser Arbeit bestätigt, der uns ein Leben lang erhalten bleibt.

NEUGIERIG GEWORDEN? 

 

Mein SCHNUPPER-ANGEBOT mit 50 % Ermäßigung kannst Du hier buchen und direkt einen Termin vereinbaren:

 

 

 

Oder melde Dich per E-Mail oder Telefon.

DAS SAGEN MEINE KLIENT:INNEN ÜBER MICH

       "Ich fühlte mich zu jeder Zeit äusserst emphatisch und kompetent behandelt und wortwörtlich 'aufgehoben' - Wertschätzung, die Kunst Distanz und Nähe auszutarieren (gar nicht einfach bei einer intensiven Körperarbeit), wissenschaftlich-medizinisches Fundament, Expertise, Humor, Ruhe und selbstverständliches, uneitles Arbeiten in einem schönen Ambiente haben mich unbedingt überzeugt, in den richtigen Händen zu sein und mich abgeben zu können. "

Regine Andratschke, 63 Jahre, Schauspielerin

       "Nach der Diagnose eines akuten Bandscheibenvorfalls in der Halswirbelsäule bin ich durch Zufall und dank Internet bei Martina gelandet! Ich kann nur sagen, die Alexander-Technik in Kombination mit Martina als Person hat für mich Wunder bewirkt und mich innerhalb von ein paar Wochen wieder 'wortwörtlich' ausgerichtet.

Ich kann Martina, ihr hübsches Praxiszimmer sowie die Alexander-Technik aus tiefster Überzeugung empfehlen - und nicht erst, wenn die Diagnose akut wird."

Pia Tepper, 38 Jahre, Vertrieb

WIE BIN ICH ZUR ALEXANDER-TECHNIK GEKOMMEN?

CHRONISCHE RÜCKENSCHMERZEN & BANDSCHEIBENVORFALL IN DER LWS

Seit meiner Jugend haben mich chronische Rückenschmerzen begleitet, die sich über viele Jahre bis hin zu einem Bandscheibenvorfall und schließlich zur Abnutzung der Bandscheibe im Bereich der Lendenwirbelsäule (LWS) entwickelt haben. Das war sehr schmerzhaft.
Auch ich - wie so viele - habe beruflich den größten Teil des Tages am Schreibtisch verbracht, was die chronischen Rückenschmerzen nur verstärkt hat. Manchmal wusste ich kaum wie ich den Tag am Schreibtisch überstehen sollte, mein ganzer Körper war verspannt, verkrampft, regelrecht verbogen.

GEFÜHLT HABE ICH 1000 THERAPIEN AUSPROBIERT

Ich habe immer Sport betrieben, nie exzessiv, aus Spaß und zur Stärkung der Muskulatur. 

Viele verschiedene Behandlungen, Methoden und Therapien habe ich über die Jahre kennengelernt, wie Physiotherapie, Osteopathie, Kinesiologie, Atlastherapie, Dorn Methode, Schlingentherapie für die Tiefenmuskulatur, verschiedene Entspannungsübungen etc.

Eine Schmerztherapie unter CT durch Injektion in die Wirbelsäule (Facettengelenke) durch PRT (Periradikuläre Therapie, CT gesteuerte Nervenwurzelbehandlung) ließ ich durchführen, es waren ca. 7-8 Termine, auch dies brachte keine langfristige Erleichterung.

OPERATION ZUR VERSTEIFUNG DER WIRBELSÄULE?

Einer Operation zur Versteifung im Bereich der Lendenwirbelsäule (LWS) bin ich im letzten Moment noch entkommen, da es zum Glück genug warnende Stimmen gab, denn eine Wirbelsäulenversteifung sei die letzte Option mit unklarem Ausgang.

Es gab auch den Vorschlag, mir eine Bandscheibenprothese einzusetzen, da meine Bandscheibe völlig atrophiert (abgenutzt) sei und ich die besten Voraussetzungen, z.B. nicht zu alt, für eine solche Operation mitbringe.

Ein kleiner Eingriff schließlich, eine Facettengelenks-Denervierung (Unterbrechung der Schmerzleitung), brachte mir auch keine positive Veränderung, die muskulären Verspannungen wurden noch stärker.

ALEXANDER-TECHNIK - HILFE ZUR SELBSTHILFE - MEINE RETTUNG 

Als ich 2013 die Alexander-Technik kennenlernte, war dies für mich nach jahrelangen chronischen Rückenschmerzen und dem Bandscheibenvorfall wie eine Befreiung. 

Ich habe dann sehr schnell entschieden, mein Leben umzuorganisieren und zusätzlich zu meinem Beruf die 3,5-jährige und halbtags stattfindende Ausbildung zur Alexander-Technik Lehrerin zu absolvieren.

Anschließend habe ich mich als Haltungs- und Bewegungs-Coach selbstständig gemacht und meinen vorherigen Job als Apothekerin in der Arzneimittelzulassung an den Nagel gehängt. 

Ich möchte auch Dir die Vorteile meiner Arbeit vermitteln, da ich selbst so sehr davon profitiert habe.

NEUGIERIG GEWORDEN? 

Mein SCHNUPPER-ANGEBOT kannst Du hier buchen und direkt einen TERMIN vereinbaren. 

Oder melde Dich per E-Mail oder Telefon.

       "Mein Beruf erfordert ständiges Sitzen, stundenlanges Hocken vorm PC und dauerhaftes Stehen und Präsentieren. Auch hier konnte Martina Deeken mir wertvolle Hinweise, praxisnahe Empfehlungen und hilfreiche Anleitungen geben. Dank ihr wurde schon so mancher Steh- und Gehmarathon wesentlich erträglicher." 

Tatjana, 33 Jahre, Philologin und Kulturwissenschaftlerin 

STRESS & TERMINDRUCK

Stress und Termindruck sind mir aus meinem beruflichen Alltag als Apothekerin in der Arzneimittelzulassung sehr vertraut.

Ca. 18 Jahre habe ich als Consultant im Bereich der Arzneimittelzulassung gearbeitet. Hier gilt es europäische, nationale und globale Anforderungen zwischen Überwachungsbehörden und Pharmaindustrie zu koordinieren und umzusetzen. 

Direkt nach meinem Studium der Pharmazie habe ich zudem in Apotheken und bei der deutschen Arzneimittelbehörde BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) gearbeitet.

 

QUALIFIKATIONEN

  • Sprachen: Deutsch & Englisch

STUDIUM UND AUSBILDUNG

  • Alexander-Technik Ausbildung (Lehrerin der Alexander-Technik)

  • Studium Public Health / Gesundheitswissenschaften (Magister Public Health)

  • Studium der Pharmazie (Approbation als Apothekerin)

mitglied-im-atvd-kleiner.jpg